Rückschau

Die erste Holzland-Gewerbeschau wurde 2001 in der Schule Schröding, Gemeinde Kirchberg, in Verbindung mit dem Holzland-Volksfest abgehalten. Die große Besucherresonanz bewog die Verantwortlichen, zukünftig im Abstand von zunächst zwei, später drei Jahren eine eigenständige Veranstaltung in erweitertem Rahmen zu organisieren. Dieses Konzept erwies sich bei den folgenden Veranstaltungen als absolut erfolgreich.

Einen kurzen Rückblick über die vergangenen Gewerbeschauen erhalten Sie, wenn Sie die entsprechenden Veranstaltungen aus der folgenden Liste anklicken.

1. Holzland-Gewerbeschau 2001
2. Holzland-Gewerbeschau 2003
3. Holzland-Gewerbeschau 2005
4. Holzland-Gewerbeschau 2007
5. Holzland-Gewerbeschau 2009
6. Holzland-Gewerbeschau 2012
7. Holzland-Gewerbeschau 2015

(Für die geneigten Korrekturleser: Die Links auf die einzelnen Abschnitte werden noch eingerichtet, ebenso kommen Fotos in der rechten Spalte dazu)

1. Holzland-Gewerbeschau 2001

Ein erster Höhepunkt für den noch jungen Gewerbeverband Holzland war die erfolgreiche Durchführung der 1. Holzland Gewerbeschau am 9. und 10. Juni 2001 in der Schule in Schröding, Gemeinde Kirchberg.

32 Aussteller präsentierten sich mit ihren Dienstleistungen und einem umfangreichen Warensortiment. Es gab Fachvorträge zu hören, an verschiedenen Ständen wurden Vorführungen geboten, etwa das Schaufrisieren und Schminken des Friseursalons Beate aus Schröding. Anschließend konnte man sich am Stand der Raiffeisen-Volksbank ein Portraitfoto erstellen lassen.

Blumen Carl Hierl aus Taufkirchen(Vils) stellte den Firmlingen aus dem Holzland-Pfarrverband zahlreiche Blumengestecke zum Verkauf zur Verfügung. Die Einnahmen wurden für einen wohltätigen Zweck verwendet.

Auch das Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen: Im Ausstellerbereich unterhielt ein Pantomimenkünstler die Besucher, die nach einem Rundgang durch das Ausstellungsgelände die Möglichkeit hatten, nebenan das Holzland Volksfest zu besuchen.

Die Resonanz auf diese erste Gewerbeschau in unserem Gebiet war durchweg positiv. Einhellig war man der Meinung, dass es in Zukunft zu einer ständigen Einrichtung werden sollte.

2. Holzland-Gewerbeschau 2003

Die Aktion, die im Jahr 2003 bei weitem die größten Anstrengungen erforderte, aber auch den schönsten Erfolg brachte, war die 2. Holzland Gewerbeschau am 6. und 7. September 2003 auf dem Gelände des Gasthauses Groll in Hofstarring.

42 Betriebe und Einrichtungen, darunter auch die „Lebenshilfe“ Burgharting, die Kommunen und der Wasserzweckverband, nahmen die Gelegenheit wahr, sich und ihre Leistungen einem breiten Publikum zu präsentieren. Erstmals wurde der Öffentlichkeit auch das Projekt „Holzland-Haus“ mit Plänen und beteiligten Handwerksbetrieben vorgestellt.

Die gestiegene Zahl der Aussteller - 10 mehr als bei der ersten Gewerbeschau 2001 in Schröding - spiegelte sich auch im Publikumsinteresse wieder. Vor allem am Sonntag war „die Hütte voll“ und die Aussteller durchweg zufrieden mit dem Zuspruch der zahlreichen Besucher.

Die positive Resonanz bei allen Beteiligten bestärkt den Gewerbeverband Holzland in seiner Zielsetzung, die einheimische Bevölkerung im Holzland und Umgebung verstärkt auf die ansässigen Gewerbebetriebe aufmerksam zu machen.

3. Holzland-Gewerbeschau 2005

Die 3. Holzland-Gewerbeschau am 16. und 17. April 2005 in Hofstarring übertraf nochmals die beiden ersten Veranstaltungen dieser Art, sowohl hinsichtlich der Angebotsfülle als auch der Besucherzahlen.

52 Aussteller und ein umfangreiches Rahmenprogramm ließen keine Langeweile aufkommen – im Gegenteil: Manche der rund 4.000 Besucher konnte man an beiden Tagen antreffen. Den Erfolg kann man auch beziffern: Erstmals wurde eine Besucherumfrage durchgeführt, wobei mehr als 80 Prozent der Befragten den Gesamteindruck mit „Sehr gut“ oder „Gut“ bewerteten. Das vollständige Ergebnis der Umfrage kann man im Detail im Holzland-Report Ausgabe 2/2005 nachlesen.

Mit der Angebotsvielfalt von über 50 Ausstellern und einem zweitägigen Rahmenprogramm hat man eine Grenze erreicht, die man in Zukunft nicht überschreiten will, um den Charakter einer lokalen Leistungsschau zu behalten.

Kein Zweifel besteht, dass der Gewerbeverein diese Veranstaltung auch weiterhin organisieren wird. Für das Frühjahr 2007 steckt man mit den ersten Vorbereitungen (Stand März 2006) bereits in den Startlöchern.

4. Holzland-Gewerbeschau 2007

Die 4. Holzland-Gewerbeschau am 21. und 22. April 2007 in Hofstarring war wieder ein Publikumsmagnet. Mehrere tausend Besucher konnten sich an zwei Tagen von der Leistungsstärke einheimischer Betriebe überzeugen.

In Zeiten der Globalisierung ist es unerlässlich, auf sich aufmerksam zu machen. Wenn es gelingt, die Kunden zu überzeugen, dass sie mit Anbietern aus der Region vor allem in stark serviceorientierten Bereichen sehr viel besser fahren, profitieren beide Seiten. Eine Gewerbeschau ist eine hervorragende Plattform, um sich in der Öffentlichkeit darzustellen.

50 Aussteller nahmen diese Gelegenheit wahr und präsentierten sich, ihre Produkte und Dienstleistungen. An vielen Ständen gab es Aktionen und Angebote. Auch das Rahmenprogramm mit Kochvorführungen, Showtänzen, Bogenschießen und einer Kinderbetreuung trug dazu bei, dass alle Besucher auf ihre Kosten kamen.

Der Gewerbeverein Holzland wird dieses erfolgreiche Konzept einer lokalen Leistungsschau weiterverfolgen. Der zweijährige Turnus hat sich bewährt. Deshalb ist für das Frühjahr 2009 bereits die nächste Veranstaltung dieser Art anvisiert.

5. Holzland Gewerbeschau

Eine rundum gelungene Veranstaltung war die 5. Holzland-Gewerbeschau am 25. und 26. April 2009 in Thal bei Schröding / Gemeinde Kirchberg. Ausrichter war wieder der Holzland-Gewerbeverein, die Oldtimerfreunde Kirchberg stellten die Flächen rund um ihr Heimatmuseum als Ausstellungsgelände zur Verfügung.

Mehr als 50 Aussteller im Zelt und auf dem Freigelände zeigten sich von ihrer besten Seite. An vielen Ständen gab es Aktionen und Angebote. Etwa 6.000 Besucher konnten sich an zwei Tagen von der Branchenvielfalt, der Leistungsstärke und dem Service einheimischer Betriebe überzeugen - eine Empfehlung für potentielle Kunden, vor Ort einzukaufen oder Geschäfte abzuschließen. Davon profitieren alle in der Region.

Auch das Rahmenprogramm trug zu einem kurzweiligen Aufenthalt bei. Zahlreiche Besucher unternahmen einen Rundgang durch das Heimatmuseum. Für den Nachwuchs war ein Kinderprogramm aufgeboten. Am Sonntag gab es einen Tag der offenen Tür im nahe gelegenen neuen Bürgerhaus in Schröding. Auch die Bewirtung klappte reibungslos.

Wo man hinhörte, die Stimmung und die Resonanz waren absolut positiv. Dieses erfreuliche Fazit motiviert den Gewerbeverein Holzland mit seinen vielen ehrenamtlichen Helfern, dieses erfolgreiche Konzept einer lokalen Leistungsschau weiter zu verfolgen. In Absprache mit den Gewerbevereinen Taufkirchen und Dorfen gibt es künftig einen dreijährigen Turnus für die Holzland-Gewerbeschau.

6. Holzland Gewerbeschau

Die Holzland-Gewerbeschau am 21. und 22. April 2012 in Thal bei Schröding war erneut ein voller Erfolg: Sowohl für die insgesamt 60 Aussteller, die sich über die beeindruckende Besucherresonanz freuten, als auch für den Holzland-Gewerbeverein, der diese Lokalmesse wie immer in absoluter Eigenregie organisierte.

Wie 2009 hatten die Oldtimerfreunde Kirchberg auch diesmal das Gelände rund um ihr Heimatmuseum zur Verfügung gestellt. Etwa 10.000 Besucher konnten sich an zwei Tagen von der Branchenvielfalt, der Leistungsstärke und dem Service einheimischer Betriebe überzeugen. Neben Informationen und Kundenkontakten gab es an vielen Ständen Aktionen und Angebote.

Ein Schwerpunktthema waren „erneuerbare Energien“. Ausgestellte Elektrofahrzeuge konnten besichtigt und zum Teil getestet werden. Daneben war ein Carport mit einer Photovoltaik-Ladestation aufgebaut. Über Windkraft konnte man sich ebenso informieren wie über innovative Heizsysteme und -techniken.

Auch das Thema Ausbildungsplätze, ein Grundanliegen des Holzland-Gewerbevereins, stand bei mehreren Ausstellern im Fokus.

Das Rahmenprogramm trug ebenfalls zu einem kurzweiligen Aufenthalt bei. Zahlreiche Besucher ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, einen Rundgang durch das beeindruckende Heimatmuseum zu unternehmen.

Insgesamt konnte der Gewerbeverein als Veranstalter mit seinen ehrenamtlichen Helfern wieder ein absolut positives Fazit ziehen.

7. Holzland Gewerbeschau

Das Jahr 2015 stand für den Holzland-Gewerbeverein zu Beginn wieder ganz im Zeichen der 7. Holzland-Gewerbeschau, die am 18. und 19. April 2015 auf dem Gelände des Heimatmuseums in Thal bei Schröding über die Bühne ging. Mit Petrus im Bunde war sie erneut ein voller Erfolg.

Mehrere tausend Besucher zeigten sich ebenso zufrieden wie die ausstellenden Betriebe. Einhellige Meinung: Der Branchenmix stimmte und die Angebotsqualität der 55 Aussteller war hervorragend.

Das Museum war wieder das Highlight des Rahmenprogramms und die Oldtimerfreunde Kirchberg sorgten in ihrem neuen Veranstaltungsgebäude für eine ausgezeichnete Bewirtung

Daher konnte der Gewerbeverein als alleiniger Veranstalter auch für diese lokale Messe wieder ein überaus positives Resümee ziehen.