Neues Mitglied

Wir begrüßen ganz herzlich als neues Mitglied des Gewerbevereins Herrn Christian Urban! Wir freuen uns, dass er unserem Verein beigetreten ist - auf ein gutes Miteinander!

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

am Mittwoch, den 4. März um 19.30 Uhr im Gasthaus Rauschhuber in Hohenpolding

Liebe Mitglieder,

die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen findet im März statt.

Wir halten das für sinnvoll, damit die in 2021 anstehende Holzland-Gewerbeschau gleich vom neuen Vorstandsteam geplant und organisiert werden kann.

Die Tagesordnung wurde fristgerecht am 9.2. verschickt.

Für alle Positionen gibt es bereits Kandidaten.
Wer noch Lust hat in der Vorstandschaft mit zu arbeiten ist herzlich willkommen.  

Seid mit dabei am 4. März ab 19.30 Uhr!

Nächste Termine

Am 23.November beteiligen sich einige Betriebe unseres Gewerbevereins am Berufsinfo-Tag in der Realschule Taufkirchen und stellen ihre Gewerke vor. Sie finden uns gleich nach dem Haupteingang rechts in der Pausenhalle!

Am 13. Dezember findet unsere Weihnachtsfeier. Wir treffen uns wie immer zum Spaß-Kegeln in Aschbach. Wegen der Verpflegungs-Planung bitte dringend anmelden unter info@strohmaiergmbh.de. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Jahreshauptversammlung 2019

Wirtschaftsförderung des Landkreises Erding zu Gast

Am 7.November fand turnusgemäß die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Knapp zwei Drittel der Mitglieder waren erschienen und entlasteten nach dem Rechenschafts- und Kassenbericht einstimmig den Vorstand. Ein Highlight des Abends war das Grußwort von Landrat Martin Bayerstorfer, der die Leistungen des Gewerbevereins für die heimische Wirtschaft lobte. Als weitere Referentinnen des Abends begrüßte Vereinsvorsitzender Georg Strohmaier Frau Katrin Neueder und Frau Nadja Fusarri von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Erding. Die beiden hatten Infos über das neueste Projekt des Landkreises mit im Gepäck: die "Regionalmarke Erding". Diese ist derzeit im Aufbau und soll im kommenden Frühjahr an den Start gehen. Dann werden wir die Wirtschaftsförderinnen erneut einladen und uns über die konkreten Vorteile der Regionalmarke informieren. Zum Abschluss des Abends wurden die Aktivitäten 2020 diskutiert und festgelegt. Ein interessantes Jahr 2020 erwartet uns!

Foto: Hans Kronseder